•  
   

Theatergruppe DoppelL

Die studentische Theatergruppe des Lehrstuhls für Deutsch heißt Doppel L und ist im Frühling 2009 entstanden.

Im Mai 2009 ist sie beim internationalen Festival studentischer Theatergruppen „Drehbühne Brünn“ aufgetreten, und zwar mit dem Einakter von Herbert Berger „Kleider machen Leichen“. Dasselbe Stück wird im Juni 2009 noch in der österreichischen Marktgemeinde Dobersberg aufgeführt.

Im Sommersemester 2010 führt die Gruppe einen weiteren Einakter von Herbert Berger auf, diesmal unter dem Titel „Das Leben, das sie vor sich hatte". Es gibt eine Aufführung beim Festival „Drehbühne 2010", eine gemeinsame Doppelprämiere mit den Germanisten von der Philosophischen Fakultät, eine Vorstellung für Gymnasialschüler und wieder einen Auftritt in Dobersberg.

Im Sommer 2011 tritt die Gruppe in Brno, Waidhofen und Dobersberg mit dem Stück Astoria vom österreichischen Dramatiker Jura Soyfer auf.

Weitere Aufführungen:

- 2012 - Jura Soyfer: Der Lechner Edi schaut ins Paradies

- 2013 - Sabine Schönfellner: Die im Dunkeln

- 2014 - J. M. R. Lenz: Der Hofmeister

- 2015 - Karl Kraus: Die letzten Tage der Menschheit

- 2016 - Leo Perutz: Zwischen neun und neun

Photos von den Vorstellungen sind in der Galerie zu sehen.