•  
 

Sonderpädagogik

Dieser Abschnitt ist in erster Linie Bewerber für ein Promotionsstudium an der Pädagogischen Fakultät der Masaryk-Universität. Hier finden Sie spezifische Informationen über den Bereich der Sonderpädogogik.

Konsultation über mögliche Themen der Dissertationen und potentielle Ausbilder bietet prof. PhDr. Marie Vítková, CSc. - Leiter des Department of Special Education

Ziele des Programms

Bereiten sachkundige Wissenschaftler für Forschung und berufliche Tätigkeit im Bereich der Sonderpädagogik mit dem Schwerpunkt Logopädie, surdopaedie, psychopaedie, somatopedie, oftalmopedie, ethopedie oder spezifische Lernschwierigkeiten. Bei der Gestaltung des Studienprogramms im PdF-MU in Brno unternommen, berücksichtigen wir sowohl die aktuellen Trends in der Ausbildung von Menschen mit besonderen Bedürfnissen im Ausland und aktuelle Möglichkeiten der Integration von Kindern / Schüler / Studenten mit sonderpädagogischem Förderbedarf in Regelschulen und schulischen Einrichtungen, treffen legislative in der Tschechischen Republik allmählich seit 1991, mit dem Höhepunkt im Jahr 2004 mit der Veröffentlichung des neuen Education Act (561/2004 Coll.). Daher haben wir berechnet, wie gezeigt, bei der Umsetzung von Programmen in den letzten Jahren zu Recht, dass die Nachfrage nach Lehrern mit besonderen pädagogischen Qualifikationen, die in der Lage sein zu diagnostizieren und zu erkennen Fähigkeiten und Annahmen ihrer Schüler, einschließlich der Schüler mit sonderpädagogischem Förderbedarf, um ihnen zu helfen eine Reihe von Schwierigkeiten, die hinter ihr Handicap verborgen sind, und deutlich unterstützt die optimale Entwicklung ihrer Persönlichkeit (Gesetz über Lehrer 563/2004Sb.). Wie folgt hergestellt Lehrer in Grundschulen und weiterführenden Schulen vorzubereiten, aber je größer die Zahl der Hochschullehrer, die in ihrer Ausbildung beteiligt sind. Es war einer der Gründe, warum wir Doktoratsstudiums spezielle Ausbildung, ist der zweite Grund die Forderung der wissenschaftlichen Forschung auf dem Gebiet der Integration / Inklusion von Kindern / Schüler / Studenten mit sonderpädagogischem Förderbedarf, die nicht ohne gut ausgebildete Fachleute ausgeübt werden kann umzusetzen.

Graduate-Profil

Ziel ist es, hoch qualifizierte Fachkräfte für ihre weiteren Maßnahmen in der Schule oder wissenschaftlichen Forschungseinrichtungen im In-und Ausland vorzubereiten.

Studierte Programm / Bereich der Sonderpädagogik umfasst die interdisziplinäre und Zusammenarbeit bei seiner Umsetzung sehr eng nicht nur mit den Abteilungen der Fakultät für Bildungswissenschaften (Pädagogik, Psychologie, Philosophie, etc.)., aber auch andere MU Fakultäten. Vor allem ist es eine spezialisierte Arbeitsplatz MU School of Medicine, die vor allem HNO-Klinik des Kinderspitals und der Abteilung für HNO-MU (Prof. MUDr. Ivo Šlapák,CSc), wo für den Unterricht Logopädie mit Unterstützung des Ministeriums für Bildung Förderprojekt gebaut gemeinsames Lernen im Labor von Hörstörungen zählen , Stimm-und Sprachstörungen. Teaching oftalmopedie Umgang mit Low-Vision ist die Augenklinik am Kinderkrankenhaus und Department of Ophthalmology MU (Prof. MUDr. Jaroslav Řehůřek, CSc). Ein weiterer wichtiger Bereich der Sonderpädagogik für die Mehrheit der Disziplinen Neurologie, die in der klinischen Kinderneurologie Abteilung FDN (doc. MUDr. Hana Ošlejšková. Ph.D.) und Praktiker doc.MUDr.Radomír Šlapal,CSc. (Bis März 2005 Leiter der Neuropädiatrie FDN in Brno)  garantiert ist.

Dieser Trend unterstützt die interdisziplinäre Zusammenarbeit in Doktoratsstudien fortsetzen, wie sich aus dem Studiengang, sowie die Zusammensetzung vorgeschlagen Fachbereichsrat und Lehrer der Zusammensetzung, um die Special Education Studiengang zu schützen, Fachrichtung Heilpädagogik und Sonderpädagogik.

Wir haben eine enge Kooperation mit anderen Universitäten, wo das Feld von speziellen Studien Pedagogik.Besonders ist eine Fakultät für Erziehungswissenschaft, der Karls-Universität in Prag und Palacký-Universität in Olomouc, wo in beiden akademischen Gremien der Heilpädagogik arbeitet als prof. PhDr. Marie Vítková,CSc, Department of Special Education Fakultät für Erziehungswissenschaft, sondern auch die Zusammenarbeit mit den neu geschaffenen Lehrstuhl für Sonderpädagogik an der Fakultät der Universität Ostrava, Hradec University. Darüber hinaus ist die prof. PhDr. Marie Vítková,CSc. Mitglied des Wissenschaftlichen Beirats der Fakultät für Erziehungswissenschaft PdF UK,PdF OU,PdF MU und FSpS MU.

Pick-up muss eine langfristige Zusammenarbeit mit Berufserfahrung im In-und Ausland, wo jedes Semester lässt etwa 15 bis 25 Studenten, darunter Doktoranden zu üben mehrere Monate (Deutschland seit 1995, Finnland seit 1998, Frankreich seit 2000) sein, als auch mit Universitäten in Österreich, Deutschland, Finnland, Großbritannien, Polen, der Slowakischen Republik und anderen Ländern. Als Beispiel können wir zitieren gegenseitige Zusammenarbeit Vorträge, Teilnahme an Publikationen, Austausch von Literatur, eine gemeinsame Website (Deutschland, Österreich), gemeinsame internationale Projekte (Aktion, Österreich, Leonardo da Vinci, United Kingdom, ERASMUS, Deutschland, SOCRATES, Finnland, Norwegen, Deutschland und Ungarn, EQUAL Österreich, Deutschland und die Niederlande, etc.).

Admissions

Einreisebestimmungen

  • Master-Abschluss (oder PaedDr.,PhDr.) in Bereich der Sonderpädagogik mit einem interdisziplinären Konzept Studien in Special Education
  • Höhere Bildung Lehrbefähigung oder anderen Hochschulen Ausbau eines Master-Abschluss studieren spezielle Ausbildung oder anderen universitären Master-Abschluss, die im Einklang mit dem Konzept der interdisziplinären Studien in Special Education ist abgeschlossen
  • Erfolgreicher Abschluss der Aufnahmeprüfungen
  • Voraussetzungen für die Forschungsarbeit durch die Teilnahme an Forschung, aktive Leistung bei wissenschaftlichen Konferenzen, Fachpublikationen, Praktika im Ausland, etc. unterstützt
  • Kenntnisse einer Fremdsprache

Bewerbungsschluss

  • 01.9 2016 - 30.11.2016 - zu beginnen, ab Frühjahr 2017 Semester studieren
  • 01.2.2017 - 30.4.2017 - zu starten, ab Herbst 2017 Semester studieren

Vor Einreichung wird empfohlen, die Abteilung des Feldes zu konsultieren.

Der Begriff Zulassung

  • Januar 2017 (noch nicht bestätigt) - zum Starten von Frühjahrssemester 2017 studieren
  • Mai-Juni 2017 (noch nicht bestätigt) - zum Starten, um ab Herbst Semester 2017 zu studieren

Bewerbungsformular kann nur durch IS MU eingereicht werden, elektronisch unter: http://www.is.muni.cz/prihlaska

Teil der E-Anwendungen ist das Thema Namen in Tschechisch und Englisch, und der Name des Ausbilders.

Angaben der Antrag auf Zulassung Verfahren, das in schriftlicher Form an die Abteilung für Wissenschaft, Forschung und Außenbeziehungen MU werden müssen spätestens 5. 5. 2015 gesendet:
a) beglaubigte Kopien von Dokumenten auf einem Master-Studiengang (Master, Diplom-Bescheinigung über die staatliche Prüfung oder. Diploma Supplement), außer für ein Studium an MU nach 1.Januar 1999 abgeschlossen. Diejenigen, die derzeit endet Masters Grad, wenn sie angenommen werden, belegen, dass die staatlichen Prüfungen und Verteidigung einer Dissertation an der neuesten für die Registrierung,
b) Lebenslauf,
c) eine Zusammenfassung des Antragstellers beruflichen Tätigkeit auf dem Gebiet des Doktoratsstudiums, eine Liste der veröffentlichten Ergebnisse sind. Ergebnisse zur Veröffentlichung angenommen
d) Projekt Dissertation
e) einen Vorschlag für Ausbilder und schriftlich seine Zustimmung zu dem vorgelegten Projekt Dissertation mit dieser Funktion, die die Institution, an der sie tätig sind,
f) Hinweise auf eine Unterrichtspraxis,
g) Weitere Informationen: Spezifikation der Fremdsprache an der Aufnahmeprüfung

Aufnahmeprüfung - Anforderungen:

1. Eine Liste der veröffentlichten Werke von Präsentationen auf wissenschaftlichen Konferenzen, Praktika im Ausland, etc.
2. Senden einer Diplomarbeit
3. Senden eine Bestandsaufnahme der Literatur spezielle Ausbildung und verwandten Disziplinen (Pädagogik, Psychologie und Medizin)
4. In der wissenschaftlichen Debatte zu demonstrieren technischen Überblick im Bereich der Sonderpädagogik und ihre Grenze Disziplinen
5. Um den Bereich der persönlichen beruflichen Interesse an der ausgewählten Disziplin der Sonderpädagogik geben
6. Vorliegende Forschungsprojekt Dissertation und zeigen Kenntnisse der Methodik in Bezug auf das vorgestellte Projekt
7. Nachweisliche Kenntnisse einer Fremdsprache Wahl der Deutsch, Englisch, Französisch oder Russisch

Bewertung Aufnahmeprüfung:

Jeder Teil der Aufnahmeprüfung (Debatte über das Projekt zu erwarten Dissertation auf dem Gebiet der professionellen Diskussion und Prüfung in einer Fremdsprache) mit den Worten: "gelang es, oder nicht ".

Basierend auf partielle Auswertung bietet Gesamtergebnis Zulassungsprüfung und Grafiken "gelungen oder nicht."

Wenn ein Kandidat in jedem Teil der Prüfung nicht bestanden hat, "nicht" seine Gesamteinschätzung Aufnahmeprüfung.

Für Kandidaten mit "gelang es", um von der Kommission auf der Ebene der Debatte über das Projekt basiert vorweggenommen Dissertation.

Die Zulassung der Bewerber in das Promotionsprogramm durch den Dekan der Fakultät zu studieren.